Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Natur in der Stadt: Inseln der Artenvielfalt für eine lebenswerte Zukunft

Referent: Dr. Robert Boehm

 

Im urbanen Bereich sind Gärten und öffentliches Grün ein wichtiger Träger natürlicher Artenvielfalt. Auf einem Spaziergang durch die Waiblinger Altstadt wollen wir diese Naturinseln aufspüren und entdecken, wie vielfältig die urbane Vegetation sein kann - sei es in privaten Gärten, dem Apothekergarten, der Talaue, oder oft übersehen in Mauerritzen und Pflasterfugen. Alle bieten wichtigen Lebensraum und Nahrung für zahlreiche nützliche Insekten. Nach der Führung werden Sie mit anderen Augen durch die Stadt gehen...

 

Treffpunkt: Waiblingen, Hallenbad, Parkscheinautomat

Termin:  Samstag, 14.09.2019, 16.00 - 18.00 Uhr

Anmeldung: über VHS Remstal-Waiblingen (www.vhs-unteres-remstal.de), Kurs Nr. 19H13510

Gebühr: 12,00 € 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Die Naturapotheke auf der Landesgartenschau in Kernen

Referenten: Ulla Boehm, Dr. Robert Boehm

An diesem Sonntag laden wir Sie zu einem Besuch des – eintrittsfreien - Landesgartenschaugeländes nach Kernen-Stetten ein. Hier sind wir in der Zeit von 10 bis 18 Uhr am Stand der Kräuterpädagogen Baden-Württemberg anwesend. Um 11 Uhr wird es von dort eine Führung geben zum Thema „Heimische Kräuter erkennen und nutzen“. Nachmittags ist Workshop-Zeit. Wir wollen mit Ihnen aus heimischen Heilpflanzen verschiedene heilsame Tinkturen ansetzen und beraten Sie in der Anwendung selber hergestellter Heilmittel aus Wildkräutern.

 

Treffpunkt: Stand der Kräuterpädagogen auf dem Gartenschaugelände in Kernen-Stetten

Termin: Sonntag, 15. September 2019, 10:00 – 18:00

Anmeldung: nicht notwendig

Gebühr :keine

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Kräuterwellness – Natürliche Gesundheit und Pflege

Referentin: Ulla Boehm

Viele Pflanzen dienen als Quelle zahlreicher heilsamer und entspannender Duft- und Wirkstoffkombinationen. Wir wollen heimische Heilpflanzen am Kräuterwellness-Abend besprechen und gemeinsam frisch verarbeiten. Wir stellen heilsame und pflegende Auszüge und Cremes her, die als Gesichtsmaske, Körpermilch oder Handcreme eine kleine Auszeit in den Alltag zaubern.

 

Treffpunkt: Praxis für Gesundheit & Familie, Bahnhofstraße 79, 71397 Nellmersbach

Termin: Donnerstag, 19. September 2019, 18:30 – 21:00

Anmeldung: Email an Arsherbaria@web.de

Kursgebühr: 30 € + Materialkosten (ca. 5 €)

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Der Apothekergarten auf der Bundesgartenschau in Heilbronn

Referenten: Ulla Boehm, Dr. Robert Boehm

An diesem Samstag laden wir Sie zu einem Besuch der Bundesgartenschau in Heilbronn ein. Hier sind wir in der Zeit von 9 bis 18 Uhr am Apothekergarten anwesend. In dieser Zeit stehen wir für Fragen der Besucher zum Apothekergarten kostenlos zur Verfügung. Um 11 und um 15 Uhr wird eine geschlossene Führung durch den Garten angeboten. Im Anschluss gibt es einen Workshop zur Herstellung der BUGA-Teemischung an unserem Experimentiertisch. Die Teemischung können die Besucher kostenlos mitnehmen.

 

Treffpunkt: Apothekergarten auf dem Gelände der Bundesgartenschau in Heilbronn

Termin: Samstag, 21. September 2019, 9:00 – 18:00

Anmeldung: nicht notwendig

Gebühr :keine

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Kräutersalze gemeinsam herstellen

Referenten: Dr. Robert Boehm, Ulla Boehm

 

Leckere Kräutersalze bereichern die Küche auf eindrückliche und vielfältige Weise. Dabei kann man Kräutersalze mit etwas Übung selber auf einfache Weise herstellen. Neben klassischen Küchenkräutern wie Petersilie, Liebstöckel oder Rosmarin können auch Wildkräuter zur Herstellung aromatischer und abwechslungsreicher Wildkräutersalze Verwendung finden. Im Kurs wollen wir gemeinsam aus verschiedenen Küchen- und Wildkräutern Würzsalze herstellen. Durch ein besonderes Herstellungsverfahren wird eine besonders innige Verbindung von Salz und Kräuteraroma erreicht. Dieses wird im Kurs vorgestellt und kann praktisch ausprobiert werden. Dabei können einzelne Kräuter oder auch Kräutermischungen in das Salz eingearbeitet werden. Durch die Verwendung verschiedener Salzarten schließlich lässt sich eine große Vielfalt individueller Kräutersalz-Kreationen erschaffen. 

Bitte mitbringen : Gefäße zum Transport der hergestellten Kräutersalze

 

Treffpunkt: Keplerstraße 10, Birkmannsweiler

Termin: Dienstag, 24.September 2019, 17:00-19:00 Uhr

Anmeldung: Email an Arsherbaria@web.de

Gebühr: 15 € incl. Materialkosten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Die Fülle des Herbstes in Wald und Flur
- Wildkräuter- und Beerenexkursion

Referent: Dr. Robert Boehm 

 

Der Herbst ist nicht nur die Zeit leuchtender Beeren und Früchte an Sträuchern in Wald, Feld und Garten, der frische Nachtrieb nach der Hitze des Sommers ermöglicht auch noch einmal die Ernte und Nutzung vieler Wildkräuter. Wir machen uns auf die Suche nach der vielfältigen Beerenpracht und nach schmackhaften Wildkräutern. Sie erfahren Spannendes über Herkunft und ökologische Bedeutung der Arten und lernen nutzbare und nicht nutzbare Beeren, Früchte und Wildkräuter kennen. Darüber hinaus werden die verschiedenen Verarbeitungsmöglichkeiten besprochen.

 

Treffpunkt: Birkmannsweiler, Hauptstraße Ecke Max-Planck-Straße

Termin: Dienstag, 01.Oktober 2019, 17:00-19:00 Uhr

Anmeldung : über Familienbildungsstätte Waiblingen (www.fbs-waiblingen.de), im Wintersemesterprogramm (ab 22.7.2019)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Shinrin Yoku - Waldbaden

Referentin: Ulla Boehm

 

Gemeinsam in der Gruppe verlassen wir den Stress des Alltags, entfliehen der täglich gewohnten Umgebung und entdecken die Natur um uns. Mit allen Sinnen tauchen wir ein in die Waldatmosphäre, um Shinrin Yoku („Baden in der Waldluft“) zu praktizieren. Waldluft, Tannenduft und die Farben des Waldes sowie vertiefte Sinneseindrücke erfrischen und entspannen unseren Körper und Geist. Der gemeinsame Weg ist das Ziel. Er wird begleitet von Achtsamkeitsübungen, Yoga-Übungen, sowie Atemübungen. Herz-Kreislauf, Immun- und Nervensystem werden gestärkt, Stresshormone reduziert. Im Wald erleben wir intensiv, im "Hier und Jetzt" zu sein. Gönnen Sie sich diese kleine Auszeit.

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk und entsprechende Kleidung

 

Treffpunkt: Birkmannsweiler, Hauptstraße Ecke Max-Planck-Straße

Termin: Dienstag, 8.Oktober 2018, 17:00 – 19:00

Anmeldung und Gebühr: über VHS Winnenden, Kurs-Nr. L32336

Gebühr: 15 €

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Bunte Beerenvielfalt im Herbst

Referent: Dr. Robert Boehm 

 

Der Herbst ist die Zeit leuchtender Beeren und Früchte an Sträuchern in Wald, Feld und Garten. Auf einem Spaziergang machen wir uns auf die Suche nach der vielfältigen Beerenpracht. Dabei erfahren wir Interessantes über Herkunft und ökologische Bedeutung der Arten. Darüber hinaus werden die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten in der Küche besprochen, denn Wildfrüchte sind von jeher eine wichtige Vitaminquelle. Schließlich werden wir auch ungenießbare und giftige Beeren kennen- und unterscheiden lernen. Hierbei kann auch besprochen werden, was im Falle von Vergiftungserscheinungen zu tun ist. 

 

Treffpunkt: Wanderparkplatz Hanweiler Sattel, 71404 Korb

Termin: Donnerstag, 10. Oktober 2019, 16-18 Uhr

Anmeldung und Gebühr: über VHS Winnenden Kurs-Nr. L10802 oder

                      über VHS Waiblingen Kurs-Nr. 19H13530

Gebühr 12 €

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Kräuterwellness – Natürliche Gesundheit und Pflege

Referentin: Ulla Boehm

Viele Pflanzen dienen als Quelle zahlreicher heilsamer und entspannender Duft- und Wirkstoffkombinationen. Wir wollen heimische Heilpflanzen am Kräuterwellness-Abend besprechen und gemeinsam frisch verarbeiten. Wir stellen heilsame und pflegende Auszüge und Cremes her, die als Gesichtsmaske, Körpermilch oder Handcreme eine kleine Auszeit in den Alltag zaubern.

 

Treffpunkt: Keplerstrasse 10, 71364 Winnenden-Birkmannsweiler

Termin: Dienstag, 15. Oktober 2019, 18:30 – 21:00

Anmeldung: Email an Arsherbaria@web.de

Kursgebühr: 30 € + Materialkosten (ca. 5 €)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Wickel und Auflagen : Alles Quark ?

Referentin: Ulla Boehm

 

Auch wenn sie als traditionell eingesetzte Mittel keinen Arztbesuch ersetzen, leisten Wickel & Co als wirkungsvolle komplementäre – und auch vorbeugende – Maßnahmen wichtige Dienste. Bei falscher Ausführung drohen jedoch Gefahren ! So kann es zu Auskühlungen, Verbrennungen oder Unverträglichkeiten kommen. 

Ausreichendes Basiswissen zu Wirkung und Handhabung schützt vor unsachgemäßer Anwendung. Dieses soll am Kursabend vermittelt werden. Neben Anlegehinweisen werden wir anhand zahlreicher Beispiele Anwendungsgebiete kennenlernen, um Wickel wieder in unseren Alltag zu integrieren. Ein Büchertisch und konkretes Anschauungsmaterial runden die Veranstaltung ab und regen im Anschluss zur Klärung eigener Fragen mit der Referentin an.

 

Treffpunkt: VHS-Hauptstelle, Markstraße 47, 71364 Winnenden

Termin: Dienstag, 5. November 2019, 19:00 - 20:30

Anmeldung: über VHS Winnenden Kurs Nr. L30013

Kursgebühr: 8 €

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Kräutersalze und Teemischungen
-Schätze aus der Natur zum selbst genießen und verschenken

Robert Boehm

Kräutersalze bereichern die Küche auf vielfältige Weise. Neben klassischen Küchenkräutern wie Petersilie, Liebstöckel oder Rosmarin können auch Wildkräuter verwendet werden, die bei uns in der Region wachsen. Wir stellen gemeinsam verschiedene Würzsalze her und wenden dabei ein Verfahren an, mit dem eine besonders intensive Verbindung von Salz und Kräuteraroma erreicht wird. Verschiedene Salzarten sorgen zusätzlich für große geschmackliche Vielfalt. Darüber hinaus stellen wir verschiedene Kräuter- und Früchteteemischungen aus regionalen Zutaten her und verkosten diese.

Bitte mitbringen: Gefäße zum Transport der hergestellten Kräutersalze und Tees

 

Treffpunkt:  Lehrküche der Familienbildungsstätte Waiblingen, 

                    Alter Postplatz 17, 71332 Waiblingen

Termin:  Mittwoch, 6. November 2019, 19:00 – 21:00 Uhr

Anmeldung:  über Familienbildungsstätte Waiblingen (www.fbs-waiblingen.de),

                    im Wintersemesterprogramm (ab 22.7.2019)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Kügele – Placebo oder Arzneimittel ?

Referentin: Ulla Boehm

 

In allgemeinverständlicher Form möchte der Abend einen Überblick über Wesen und Inhalte der Homöopathie geben. Von den ursprünglichen Konzepten des Samuel Hahnemann spannt sich der Bogen des Vortrages bis zur Anwendung im heutigen Therapiealltag als Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung. Auch andere Naturheilschulen wie Anthroposophie oder Schüßler Salze werden besprochen. Schließlich werden die verschiedenen Hersteller von Streukügelchen vorgestellt und konkrete Beispiele besprochen. Ein Büchertisch und weiteres Anschauungsmaterial runden die Veranstaltung ab und regen im Anschluss zur Klärung eigener Fragen mit der Referentin an

 

Treffpunkt: VHS-Hauptstelle, Markstraße 47, 71364 Winnenden

Termin: Dienstag, 12. November 2019, 19:00 - 20:30

Anmeldung: über VHS Winnenden Kurs-Nr. L30017

Kursgebühr: 11 €